Achtsamkeit

achtsamkeit Achtsamkeit ist jene Haltung, die dafür sorgt, dass wir nicht weggehen, nicht abschweifen, uns nicht verplaudern, die uns stattdessen ganz bei der Sache sein lässt. (Paul van Tongeren).        

Achtsamkeit ist eine offene, akzeptierende Haltung gegenüber Allem was wir im gegenwärtigen Augenblick wahrnehmen können. Achtsam zu sein bedeutet, sich bewusst zu sein, was im gegenwärtigen Augenblick in uns und um uns herum geschieht.
Mit Achtsamkeit ist mehr als  reine Aufmerksamkeit gemeint. Es ist der Versuch, sich immer wieder  dem gegenwärtigen  Moment, dem Jetzt, ohne vorschnelle Bewertung, zu zuwenden.
Achtsamkeitspraxis bietet uns die Möglichkeit, unsere ganze  Lebendigkeit, unsere Körperlichkeit , Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen bewusst wahrzunehmen und mit ihnen sorgsam umzugehen.
Alles was wir denken, sagen und tuen können wir mit einer achtsamen Haltung betrachten. Indem wir uns dessen bewusst werden, haben wir auch die Wahl zu entscheiden, ob und wie wir unser Leben gestalten oder was wir vielleicht verändern möchten.